Zusätzliche Förderung durch Fachkräfte

versus wenig zusätzliche Förderung

Je größer eine Schule ist, desto aussichtsreicher ist es Drittkräfte genehmigt zu bekommen. Hierbei handelt es sich um Fachkräfte, die von der Schule gesucht und von der Regierung eingestellt werden, um den unterschiedlichen Leistungsständen gerecht zu werden.

 

Dies ist an einem einzügigen Standort kaum möglich, da es nachweislich eine gewisse Anzahl an Schülern mit erhöhtem Förderbedarf in der deutschen Sprache geben muss.

Der Einsatz dieser Fachkräfte kommt aber allen Kindern zu Gute, da die Klassen in der Zeit der Einzelförderung auf einem anderen Niveau und intensiver arbeiten können.

Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit mit der Schülerzahl, dass seitens der Regierung eine Förderlehrkraft der Schule zugewiesen wird, die dann an mehreren Tagen mit allen Klassen zusätzlich arbeitet.

volunteer-g100d08e26_1280.png

Impressum
Elternbeirat der Grundschule Nersingen
Vorsitzender Stefan Drexler

Elternbeirat der Grundschule der Anton-Miller-Schule Straß
Vorsitzende Yvonne Lachmann


 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV:

Stefan Drexler

Am Auwald 5

89278 Nersingen

Mobil: 0162/2010756

Wir sind eine

SchulGemeinschaft!

Der Bürgerentscheid am 31. Juli

betrifft uns alle in der Gemeinde!