Minimierung des Unterrichtsausfalls versus Aufteilen auf Klassen bei erkrankten Lehrkräften

Bei Lehrkräfteausfall, z.B. durch Krankheit, ist die Realität, dass in einer einzügigen Schule die Kinder auf alle Jahrgangsstufen aufgeteilt werden und in einer fremden Klasse ihr Unterrichtsmaterial bearbeiten und hier nur neben dem Unterricht der anderen Klasse unterstützt werden können.

Bei einer mindestens zweizügigen Schule kann die Parallelkollegin beide Klassen im Wechsel unterrichten. Bei zwei Schulstandorten gibt es immer mindestens eine Parallelklasse.

 

Zudem können größere Schulen auf einen erweiterten Pool an pädagogischen Fachpersonal auf Grund der höheren Schülerzahlen zugreifen, wodurch Unterrichtsausfälle auf ein Mindestmaß reduziert werden können und der normale Unterricht aufrecht erhalten werden kann.

volunteer-g100d08e26_1280.png

Impressum
Elternbeirat der Grundschule Nersingen
Vorsitzender Stefan Drexler

Elternbeirat der Grundschule der Anton-Miller-Schule Straß
Vorsitzende Yvonne Lachmann


 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV:

Stefan Drexler

Am Auwald 5

89278 Nersingen

Mobil: 0162/2010756

Wir sind eine

SchulGemeinschaft!

Der Bürgerentscheid am 31. Juli

betrifft uns alle in der Gemeinde!